Angepinnt Was brauche Ich um mitzuspielen!? (Arma3 Mods installieren)

    Team

    Besucher & Klicks

    heute
    gesamt
    Besucher
    872
    1.792.010
    Klicks
    2.171
    2.718.028
    » Rekorde «
    Besucher
    11.247
    (15. Juni 2018)
    Klicks
    24.285
    (1. Juni 2018)
    Aufzeichnung seit 10. Dezember 2006

    Neue Mitglieder

    Wer ist online?

    24 Gäste

      Was brauche Ich um mitspielen?

      Auflistung der benötigten Mod`s (Stand vom 17.08.2014)

      1. CBA A3 - Community Base addons A3 (Wichtigster Mod, wird von vielen anderen Mod´s als Basis benötigt) (Armaholic)
      2. BWMod - Bundeswehr Mod (Armaholic), (BWMod-Team)
      3. AGM - Authentic Gameplay Modification (Armaholic)
      4. TFAR Task Force Arrowhead Radio - Funkmodifikation (Armaholic), (TaskForceRadio-Team)
      5. MCC Sandbox - Mission Control Center Sandbox 4 (Armaholic)
      6. ALiVE - Advanced Light Infantry Virtual Environment (Armaholic)
      7. JSRS 2.2 - Arma3 Sound Modifikation (Armaholic)
      8. NATO Striders - AAF Strider zu Fennek Bundeswehr (Armaholic)
      9. A3MP - ArmA 3 Map Pack (Armaholic)
      10. CAF AG1.5 - CAF Aggressors (Armaholic)
      11. TEC-CSAT - The CSAT Modification Project (Armaholic)

      Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von „Bison“ ()

      Arma3 Mods installieren mit ArmA3Sync Step by Step

      ArmA3Sync - Installations und Konfigurations Anleitung

      ArmA3Sync ist sowohl eine Gamestart und Mod Synchronisationssoftware für ArmA 3. Es kann von den einzel Spielern, Server-Administratoren und ArmA 3 Teams verwendet werden.
      Hauptmerkmale sind:
      • - Spiel-Konfiguration und den Start mit Mod`s.
      • - Server-Konfiguration und den Start mit Mod`s für Windows und Linux Plattformen.
      • - Erstellen und Verwaltung von Benutzerspezifischen Repositories Mod FTP oder HTTP (Web)-Server.
      • - Zuverlässige und leicht konfigurierbare Mod-Synchronisation mit Integritätsprüfung von Dateien (SHA1).
      • - Minimierung der Menge der heruntergeladenen Daten.
      • - Die Organisation von Multiplayer-Spielen zusammen mit Mod`s wird enorm vereinfacht.
      • - Bringt Unterstützung für @AiArmA @ ACRE, @ TFAR mit.


      Wie installiere Ich die ArmA3Sync? Wie starte/aktiviere Ich die Mods? Was brauche Ich dazu?
      • ARMA3Sync herunterladen und installieren: Downloadlink (benötigt Java Runtime Environment 7)
      • Nach dem Start werdet Ihr nach dem Installationspfad der arma3.exe gefragt, diesen entsprechend setzen. (C:/Program Files/Steam/Steamapps/Common/ArmA 3/arma3.exe)


      • Auf den Reiter "Repositories" (1) wechseln und auf das "Plus-Zeichen" (2) klicken. Bei Repository name einen Namen eingeben (beliebig), im Beispiel wurde =OGF= gewählt. Im Feld Public auto-config url (3) folgende URL eingeben: ftp://og-fightclub.de , bei Anonymous (4) einen Haken setzen und mit OK bestätigen.


      • Das Repository ... auswählen und auf das "Leere-Blatt-Symbol" (5) klicken. Zusätzlich bei Notify einen Haken setzten. So werden Updates beim Start von ARMA 3 Sync angezeigt.


      • Das Repository mit dem Haken (6) nach neuen Mods durchsuchen. Die rot markierten Dateien auswählen und mit dem "Play" (7) herunterladen.


      • Zum Reiter "Addons" wechseln. Hier sollten nun die OGF-Modpakete angezeigt werden. Die Mod´s können in Gruppen zusammen gefasst werden. Es können mehrere Gruppen mit Mausrechtsklick Add Group angelegt werden. Den gewünschten Mod einfach per Drag and Drop nach rechts auf/in die Gruppe ziehen. Wenn Ihr jetzt den Haken bei einem Mod (oder Gruppe) setzt, wird das Spiel mit den aktivierten Mod´s gestartet.


      • (9) Reiter "Addon Options" hier beim unteren Fenster und Addon Priorities die Start-, Ladereihenfolge der Mod´s bestimmen. @CBA_A3 muss IMMER zuerst gestartet werden. Deshalb @CBA_A3 auswählen und mit den Pfeiltasten rechts nach oben an die erste Stelle schieben.


      • Im Reiter "Launcher Options" können nach Bedarf weitere Einstellungen vorgenommen werden. Zur Erläuterung:
        • -nosplash - überspringt die Introvideos. sprich Bohemia Interactive, usw.
        • -world=empty - lädt eine leere Welt in den Hintergrund (das war ihr sonst im Hauptmenü seht wird durch einfaches Wasser ersetzt).
        • -cpuCount=4 - legt die max. Anzahl an verwendbaren CPU-Kernen fest, in meinem Fall 4.
        • -maxMem=2047 - legt euren RAM fest, hier gilt das gleiche wie bei maxVRAM.
        • -exThreads=7 - kann auf 0, 1, 3, 5, 7 gesetzt werden (Dualcore 3 / Quadcore 7) mehr Details unten.
        • -maxVRAM=1800 - legt euren Video-RAM fest. Wichtig dabei ist, dass ARMA nur max. 2047mb also knapp 2GB verarbeiten kann – mehr ist seitens des Spiels nicht möglich, zwar könntet ihr mehr eintragen, ARMA würde aber jedes mal auf die 2047mb zurückfallen.



      TFAR Installation (Task Force Arma Radio)
      • 1 - Im Arma3Sync auf "Tools" (1) - TFAR Installer klicken.


      • 2 - Im Feld (2) @task_force_radio\plugins den Ordner EuerArmaInstallationspfad\@task_force_radio\TeamSpeak_3_Client/plugins wählen.
      • 3 - Im Feld (3) @TFAR\userconfig EuerArmaInstallationspfad\@task_force_radio\userconfig wählen.
      • 4 - Mit (4) "Proceed" bestätigen.
      • 5 - Das nächste Fenster mit "CLOSE" schließen. Fertig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 34 mal editiert, zuletzt von „Bison“ ()

      Das Repository ist fertig eingerichtet, funktioniert und kann benutzt werden. Über zukünftige Mod´s updates werdert Ihr in diesem Thread informiert. Dann einfach mit dem Tool ArmA3Sync ein Update des Repositorys durchführen.
      Vielen Dank an Dr.Graubrot für das Einrichten und an KaptKruse für überaus großzüge Bereitstellen den Clan Rootservers.